8. Amtsberg und Waldemarturm

Der Waldemarturm mit seinem charakteristischen Dach ist das Wahrzeichen Dannenbergs. Er ist der Bergfried der ehemaligen Burg und hat seinen Namen nach dem Dänenkönig, der hier 1223/24 zusammen mit seinem Sohn gefangen gehalten wurde. Hier auf dem Amtsberg beginnt die Besiedelung des Platzes, aus dem sich im Laufe der Jahrhunderte die Stadt Dannenberg entwickelt hat.Im Turm befinden sich ein kleines Museum zur Stadtgeschichte und die Ausstellung und Multimedia-Show zum Thema Hochwasser und Deichbau. Aus den Dachfenstern des Turms hat man einen sehr schönen Panoramablick. Auf dem Amtsberg befindet sich das Amtsgericht (Neubau des Landratsamts 1915). Das Fachwerkgebäude gegenüber dem Turm war das ehemalige Kleine Obergericht, das später als Amtsgericht genutzt wurde. Heute ist es ein privates Wohnhaus.

  ZURÜCK